6 Tipps zum Wechsel auf Kosmetik ohne Tierversuche

Wir bei Baie Botanique sind stolz darauf, dass wir für all unsere Produkte und Inhaltsstoffe auf Tierversuche verzichten. Es gibt viele Menschen, die am liebsten ausschließlich tierversuchfreie Kosmetik verwenden würden, aber sie stellen sich den Umstieg sehr schwierig vor und wissen nicht, wie sie den ersten Schritt tun sollen. Zugegeben, es kann ein wenig dauern, sich im Dschungel der vagen Aussagen der Hersteller und der unterschiedlichen Zertifikate zurechtzufinden. Wir helfen Ihnen dabei, den Wechsel auf Kosmetik ohne Tierversuche zu schaffen – natürlich sind sowohl Make-up, als auch Pflegeprodukte gemeint.

MARKENFORSCHUNG

Zunächst sollten Sie sich die Produkte, die Sie verwenden, genau ansehen: Finden Sie heraus, welche Produkte an Tieren getestet wurden und welche nicht. Dabei ist zu unterscheiden, ob nur die Produkte selbst oder auch sämtliche Inhaltstoffe ohne Tierversuche auskommen. Es gibt online viele ausführliche Listen die Ihnen Informationen dazu bieten.

Auch auf der Website von PETA können Sie Kosmetikmarken finden, die bewusst auf Tierversuche verzichten.

WECHSELN SIE ALLMÄHLICH IHRE PRODUKTE

Ihre Haut kann von der sanften Einführung neuer Produkte profitieren

Vermutlich finden Sie heraus, dass einige der von Ihnen verwendeten Produkte oder Inhaltsstoffe an Tieren getestet wurden. Werfen Sie sie nicht sofort weg, sondern brauchen Sie sie auf und ersetzen Sie sie danach durch Produkte ohne Tierversuche. Halbvolle Produkte in den Müll zu werfen ist nicht besonders ökofreundlich. Die Umwelt wird Ihnen den langsamen Umstieg also danken. Auch wenn Sie dieselben Produkte schon lange verwenden, kann Ihre Haut von der sanften Einführung neuer Produkte profitieren, insbesondere wenn Sie empfindliche Haut haben.

DEM HÄSCHEN FOLGEN

Baie-Botanique-Vegan-Skincare

Produkte, die ohne Tierversuche hergestellt werden, sind mit einem Häschen-Symbol gekennzeichnet. Schauen Sie beim Kosmetikkauf also nach diesem Symbol um herauszufinden, ob der Artikel tierversuchfrei ist. Bei einigen Produkten finden Sie auch einen schriftlichen Hinweis, wie „nicht an Tieren getestet“. Die Formulierung „Dieses Produkt wurde nicht an Tieren getestet“ sagt nichts darüber aus, ob dasselbe auch für die Inhaltstoffe gilt.

HALTEN SIE AUSSCHAU NACH DER MUTTERGESELLSCHAFT

Nur weil eine Marke oder das Produkt selbst auf Tierversuche verzichtet, heißt das leider nicht, dass das auch für die Muttergesellschaft gilt. Gemima von The Lovely Witches erklärt in ihrem Blog, alles rund ums Thema Tierversuche und Muttergesellschaften (Englisch).

NICHT DIE ZAHNPASTE VERGESSEN

Wenn Sie Ihre Pflege- und Kosmetikprodukte, die sich auf Tierversuche stützen, aus Ihrem Leben verbannen wollen, sollten Sie nicht auf die Notwendigkeiten wie Zahnpaste, Deo und Mundspülung vergessen. Auch hier empfiehlt sich vor dem nächsten Einkauf eine gründliche Recherche.

BLOGS ZUM THEMA TIERVERSUCHSFREIE PRODUKTE

Denken Sie daran, wenn Ihnen der Wechsel hart erscheint: Sie müssen da nicht alleine durch. Es gibt viele Blogs und Webseiten, die nützliche Tipps und Informationen zum Thema tierversuchsfreie Beautyprodukte liefern. Im deutschsprachigen Raum gibt es zum Beispiel PETA, Once Upon A Cream und den Vegan Beauty Blog. Zu den englischsprachigen Seiten zählen u. a. The Lovely Witches, Logical Harmony und The Leaping Bunny. Nehmen Sie sich Zeit und Ruhe, um auf diesen Seiten zu stöbern, informieren Sie sich über das Thema und lesen Sie, wie andere den Wechsel geschafft haben.

Kaufen Sie hier das gesamte Sortiment von Baie Botanique 100% vegane und tierversuchsfreie Produkte 

Eine Rezension hinterlassen

Alle Rezensionen werden vor der Veröffentlichung entsprechend moderiert.

Bestellen Sie jetzt

Ein herrlicher, sanfter Reiniger, der mein Gesicht erfrischt und weich erscheinen lässt

Theresia V - Rose Renew Face Wash